Neues


 Zum Tod meines Vaters, der übrigens auch Gedichte machte... vor allem das Folgende:

 

Da war noch was ...ach ja  dein Gedicht 

es begann so:

 

Nun gilben schon die Blätter

der Wald schmückt sich zum Fest....

                                                         ich setze fort....

 

wir trauern bei Winterwetter

ich ergänze was vom Rest...

 

du fehlst...ich kenne deine Zeilen

 

blauschwarze Wolkenballen

sind drohend aufgestellt

 

dein Lebensbaum kann fallen

hast du mir noch erzählt !

 

Acht Jahrzehnte vorüberziehen,

erreicht hattest du im Leben sehr viel

 

Wie auch die Jahre fliehen,

es bleibt das gleiche Spiel!

 

Und reife Früchte fallen

dumpf in das weiche Feld.

Er betifft nun mal uns alle,

der Kreis des Lebens in dieser Welt ! 

                                                                              

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!